Über mich

Mein Name ist Monika Sommer und ich bin im Jahr 1970 geboren und im Landkreis Augsburg aufgewachsen. Mit meinen drei Kindern lebe ich nun im Landkreis Günzburg.

 

Seit meiner Kindheit fühle ich mich den Tieren besonders verbunden und verspürte schon immer den Wunsch, mich intensiv mit ihnen unterhalten zu können. Aufgrund verschiedener Erfahrungen, die ich im Laufe meines Lebens machen durfte, war mir stets bewusst, dass eine Kommunikation zwischen Mensch und Tier ganz natürlich stattfindet.

Ich liebe die Natur und die Schönheit und Tiefe, die sich in ihr offenbart und ich bin dankbar für alle liebevollen Begegnungen, die ich mit Menschen und Tieren telepathisch oder persönlich erleben und für die Erfahrungen, die ich machen darf.

 

Bei meinem ersten Seminar in Tierkommunikation habe ich das erste Mal erkannt, wie tief die Gedanken- und Gefühlswelt von Tieren ist und daraufhin sofort meine Ernährung umgestellt. Zuerst auf vegetarisch und - seit einem Tiergespräch mit der Kuhdame Mariechen, die damals, im Jahr 2012, noch "Kälbchen" genannt wurde - vegan. Mariechen wurde zu dieser Zeit, gemeinsam mit ihrer Mama und einigen anderen Kühen in einem üblichen Stall angebunden gehalten und hat mich fühlen lassen, wie es ihr dabei geht. Einen Ausschnitt aus dem Gespräch können Sie hier lesen:  https://www.facebook.com/permalink.php?story_fbid=410239745705090&id=404960306233034 . Sie hatte das Glück, mit ihrer Mama auf einen Gnadenhof http://www.tierschutzverein-wasgau-e-v.de/ umziehen zu dürfen, wo die beiden, gemeinsam mit etlichen anderen Tieren, nun bestens aufgehoben sind. Sie werden von mir und vielen anderen Menschen dabei mit einer Teilpatenschaft unterstützt. 

 

 

Mein erstes Seminar über Tierkommunikation habe ich 2009 bei Amelia Kinkade besucht, die für ihren Einsatz für die Tiere bekannt ist und bereits einige Bücher über das Thema geschrieben hat.

 

Gleich danach folgte ein Onlineseminar bei Birgit Brunner http://www.tierkommunikatorin.at/ und Silvia Schwab, die mir sehr geholfen haben, meine Wahrnehmungen weiter zu sensibilisieren.

 

Von 2011 - 2013 habe ich bei Beate Seebauer (www.tiertalk.com) - die bereits einige Bücher über die Tierkommunikation veröffentlicht hat - die komplette Ausbildung zur Tierbotschafterin sowie ein Seminar über Bachblüten absolviert. Beate hat mich dabei unterstützt, voller Vertrauen immer noch weiter in dieses wundervolle Thema zu gehen. Mehrere Jahre habe ich Beate auch bei ihren Online-Arbeitsgruppen unterstützt.

 

Im August 2016 habe ich an einem ganz wundervollen 3-Tages-Workshop "Pferde Energieheilung und Kommunikation" teilgenommen, gelehrt von Margrit Coates. Im Mai 2017 gab es dazu dann einen Fortgeschrittenen-Tag, bei dem ich wiederum Neues dazulernen durfte.

 

Zudem nehme ich regelmäßig an Seminaren teil, um meine Wahrnehmungen weiter zu verfeinern.

 

Von 2014 - 2016 habe ich die zweijährige mediale Grundausbildung bei John Olford www.lotus-spirit.de gemacht, um noch mehr in die Spiritualität und Medialität einzutauchen und sie weiter zu schulen. 

 

 

In zahlreichen Gesprächen mit Tieren habe ich meine Erfahrungen stets erweitern dürfen und sehr oft intensive, berührende Momente erfahren und berührende Botschaften weitergeben dürfen. 

 

Zu unserer Tierfamilie gehören die beiden Katzendamen Luna und Kayla und Mädile. Viele andere Tiere haben meinen Weg begleitet und sind inzwischen über die Regenbogenbrücke gegangen.